Holzer Straße

Die Holzer Straße in Alfeld. Keine andere Straße hat sich in den letzten 20 Jahren so dermaßen verändert wie diese Straße; leider nicht immer nur zum Positiven..
Dennoch hat diese Straße eine äußerst bewegte Geschichte, nicht nur ganz früher, sondern auch die jüngere Geschichte ist sehr interessant. Denken wir nur an die „Kneipenmeile“. Milchbar, Kogge, später dann Bistro, Cartoon, Destille usw.

Bis 1920

1900er

1900er

1900er

1903 – Bau der Abwasserleitung. Mit eines der schönsten Fotos

1901 – Schlachterei Rasche, Schlachtung des Pfingstochsens

         

1904 – Holzer Tor

1910

Eine Straßenszene aus den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts

Hier eine „weitere“ Perspektive aus der gleichen Zeit

1910er Jahre

         

1910er Jahre – Freischießen

1914 – Blick vom Marktplatz in die Holzer Straße

1910 Jahre – Hausnummer 15

   
         

1920 – 1950

1930er Jahre

1930er Jahre – Einer der Eingänge zur ehemaligen Brauerei „Zum Schanzkeller“ – Später umgebaut zu einer Möbelpassage, heute wieder als geschlossene Front

1930er

     

1930er Jahre – zeittypischer  Fahnenschmuck

Die Holzer Straße in den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts

1940er Jahre

     

1950 – 1960

Haus Nr. 13 in den 1950er Jahren

 

1950er

1950er Jahre, Blick ungefähr vom alten Standort des Holzer Tores in Richtung Marktplatz

       

1950er Jahre

Haus Nr. 15

1950er Jahre – Stolz: Opel Olympia Rekord

1954

       

Traumhaftes, farbiges Foto von 1958

 
   

1960 – 1970

1960er

Firma August Hasselberg in den 1960er Jahren, das Mädchen welches auf diesem Bild mit abgelichtet wurde tippt auf 1960 oder 1961…

1960er Jahre in sw…

… und in Farbe. Jahrzehntelang belieferte Albert Gerke seine Kunden mit Bäckerei- und Konditorwaren. Das Gebäude war ursprünglich auf dem Brandschutt eines Vorgängerhauses erbaut worden, so dass man das Geschäft nur über eine kleine Treppe betreten konnte. Die Fensterscheiben in der Stube links vom Eingang waren zur Straße hin „ausgebeult“

Nickels Villa vor ihrem Abriss in den 1960er Jahren

         

heute auch schon Geschichte

1960er Jahre – Wachsmann

Ungleiches Paar – Unfall auf der Holzer Straße in den sechziger Jahren

1960er Jahre – Ein ehemaliges Gebäude der Brauerei „Zum Schanzkeller“, hier schon Großlager von „Möbel-Kranz“

1960er Jahre, Hausnummer 9

         

1964

Winter 1967

1969 – Ecke Hildesheimer Straße

     

1970 – 1980

1970 – Bäckerei Albert Gerke

1970

Kaum verändert… Auch in den Siebzigern

1970er Jahre – Hans Jablonski (rechts)

       

1970er Jahre – Das damals noch „Deutsche Haus“

Impressionen aus den Siebzigern von der damals noch belebten Holzer Straße

Für diese Bausünde, hier eine Aufnahme aus dem Jahr 1973, musste die Nickel’sche Villa weichen

1976 – Die Bäckerei hat sich doch schon sehr verändert

       
 

1976 – Durchgang zur Wallstraße, auch Snakensteert genannt. heute ist der Durchgang leider sehr viel breiter… Warum???

1980 – bis heute

Kreuzung Holzer Straße, Kaiser-Wilhelm-Straße . Impressionen aus dem Rekordwinter 1987

Nach der Sanierung und Umwandlung zur Fußgängerzone im Sommer 1995

Wunderschöne Eindrücke vom Winter 2000 in der Holzer Straße

2004

Auch 2006 kaum verändert. Aber 2007???

         

Vorher & Nachher – 1933-1990-2006