Erklärung des Werksgeländes

Das alte Alfelder Zellstoffwerk der Papierfabrik, vielen Alfeldern noch als „Alte Zellulose“ in Erinnerung, auf einem Luftbild aus der Mitte der 1950er Jahre. Der folgende, vergrößerte Ausschnitt aus diesem Bild bietet einen Überblick über die Lage der wichtigsten Gebäude bzw. Betriebsteile, die zum Teil im nachfolgenden Text näher beschriebenen werden:

1: Wiegehaus, 2: Sanitäts- und Spritzenhaus, 3: Fangstoffanlage, 4: Spritfabrik, 5: Kesselhaus, 6: Schmiede, Werkstatt und Belegschaftsräume, 7: Separation, 8: Holzputzerei, 9: Kocherei, 10: altes Kies- und Schwefelofengebäude, 11: Laugenturm, 12: Wasserturm, 13: neues Röstofengebäude.

error: Inhalt urheberrechtlich geschützt!/Content is protected !!