Tankstelle Vorlop

Rudolf Vorlop auf der 1937 erbauten BP Tankstelle an der Superkraftstoffttanlksäule. Im oberen Bereich der Säule befand sich ein 5-Liter Behälter, der mit Handhebel voll gepumpt wurde.
Wenn das Schauglas überlief wurde ein Hebel an die Seite gedrückt und der Kraftstoff lief über einen Schlauch mit Hilfe der Schwerkraft in den Tank. Preis 1946 unter 50 Reichspfennig. Im Vorder-
Grund ein DKW Reichsklasse (Zweitakter). Bei diesem wurden das Öl und das Benzin in eine Mischkanne gefüllt und durcheinander gepumpt. Diese Mischung konnte dann durch eine lange Tülle in den Tank gegeben werden.
Nummernschild B/N besagt: „Britische Besatzungszone NiederSachsen. Die dann folgenden 2 Ziffern zeigten den Kreis oder die Großstadt an. (Alfeld hatte 77 und Hannover 33). Die restlichen Ziffern war die laufende Nummer. Diese Tankstelle wurde 1947 abgerissen und durch die heutige, noch vorhandene, ersetzt.

Luftbild der Tanke aus dem Jahre 1963.
Im Wohnhaus Vorlop (im Hintergrund) ist noch der Gemischtwarenladen untergebracht. Im Hause Weidenknick 3 befindet sich noch die Schuhmacherwerkstatt des Herrn Egon Meyer.

Dieses Bild wurde ebenfalls etwa um 1950 aufgenommen. In der Durchfahrt steht ein OPEL Olympia.Links das Haus Warzer Weg Nr. 1

Die Aufnahme entstand etwa um 1950. Im Vordergund Reklame für BP Motorenöl. Dahinter die Dieselsäule mit HD Ölkabinett. Im Hintergrund das Wohnhaus Krösche.

Andere Perspektive, aber gleiches Jahr. DAS waren noch Winter …

Winter um 1950. Rechts im Hintergrund das Haus Hannoversche Straße 49 mit Stallgebäude. Davor ein für die damalige Zeit typischer Lastwagen.

       

Hier wurde bereits der Verkauf von Kraftstoffen von Abgabe nach Gewicht auf Liter umgestellt.

Wir befinden uns ungefähr in der Mitte der 1960er Jahre. Zwischen den Tanksäulen steht ein Geldautomat in welchen Geldscheine eingeschoben wurden, die Säulen gaben dann für die eingezahlte Summe die entsprechende Menge Benzin ab. Im Hintergrund links ist die inzwischen gebaute Wasch- und Pflegehalle zu sehen. Der neben der Mauersäule hervorscheinende Zementsilo wurde 1962 aufgestellt. Der in der Durchfahrt stehende OPEL (Rekord?) hat noch ein Alfelder Kennzeichen, ALF-W 370.

Diese Bild zeigt die Tanke mit den Hinweis, dass man Normalbenzin mit Super mischen kann, und zwar 25+75% 50+50% & 75+25%

Gleiches Bild nur näher dran … 🙂

       

Rudi’s BMW in den 50ern, dahinter eine Triumph

Text: Wilhelm Krösche, Alfeld

error: Inhalt urheberrechtlich geschützt!/Content is protected !!