Dogan, Ali

oder auch “Bürgermeister”

Geboren am 01. Juli 1934 als einer der letzten Familienältesten der Großfamilie Dogan.

Wenn man von ihm spricht, spricht man von einem der letzten “Oberhäupte” einer türkischen Familie, die schon lange in Alfeld lebt und arbeitet. Er war nicht nur das Oberhaupt der Familie Dogan, er war “DER”.

Aber eigentlich war er der “Bürgermeister”.

Fast jeder kannte ihn, er wurde gegrüßt, er wurde respektiert. Er war immer mit seinem gestriegelten & gebügelten Nadelstreifenanzug hauptsächlich auf der Alfelder Sedanstraße unterwegs.
Er hatte für alle ein gutes Wort über.
Er tanzte für sein Leben gern und war früher ein begnadeter Spieler der türkischen “Zurna” (ähnlich wie eine Flöte, man braucht aber viel mehr Puste dafür).
Er saß gerne in seinem Garten an der Pferdemasch. Leider wurde ihm dieser Platz noch zu Lebzeiten genommen.

Er war ein echtes Alfelder Original, dem wir hier ein kleines Andenken erhalten wollen.

Ali Dogan verstarb am 28. Februar 2010 in Alfeld.
Der “Bürgermeister” fand seine letzte Ruhe in Sivas/Türkei.

“Bürgermeister” Ali Dogan 1934 – 2010