Deutschlandfahrt

Die Deutschland-Fahrer in Alfeld, so titelte die Alfelder Zeitung in ihrer Ausgabe vom 16.04.1962 über dieses sportlich Großereignis. Zahlreiche interessierte Zuschauer säumten die Straßen und haarten trotz der großen Verspätung der Fahrer geduldig bei Aprilwetter aus, ehe der Holländer Jan Hugens (1939-2011) als erstes den erst 1961 eröffneten Schlehbergring hinunterfuhr. Er war auf der Straße über den Roten Fuchs ausgerissen und passierte Alfeld mit weitem Vorsprung. Hugens war von 1960 bis 1968 Radprofi und nahm an den Olympischen Sommerspielen 1960 in Rom teil, wo er im Straßenrennen jeweils den 38. Platz belegte.

Schlehbergring1962-01Die meisten Fahrer lagen im Hauptfeld hier in Alfeld noch dicht beisammen. Kurz hinter dieser für Rennräder doch recht anspruchsvollen Kurve wurden ihnen vor dem Alfelder Postamt die Verpflegungsbeutel zugeworfen, die, wenn man sie denn bei voller Fahrt gefangen hatte, dankbar angenommen wurden.

Schlehbergring1962-02

error: Inhalt urheberrechtlich geschützt!/Content is protected !!