Prof. Dr. Abmeier-Platz

Platz für Erinnerungen

Bisher namenloser Platz in Alfeld würdigt Prof. Dr. Hans Abmeier

Noch vor ein paar Jahren erinnerte nichts an die Hochschulvergangenheit der Stadt Alfeld. Das studentische Leben war aus dem Stadtbild verschwunden, seit die Pädagogische Hochschule (PH) 1970 nach Hildesheim abwanderte. Bald danach wurde das imposante rote Backsteingebäude abgerissen und durch einen Parkplatz ersetzt.

Dort, zwischen dem historischen Gebäude der Lateinschule und dem Parkplatz, verweisen seit Juni 2009 Schilder auf den Gründungsdirektor der Pädagogischen Hochschule: Prof. Dr. Hans Abmeier.
Er hatte das Kollegium 1946 zusammengestellt und die Studenten ausgewählt. Ernst Bange, der erste Semestersprecher des ersten Jahrgangs, war einer von ihnen. Mittlerweile 94-jährig, war er bei der Benennung des Platzes jetzt zugegen. Ebenso wie viele andere ehemalige Studenten und einige Dozenten.
Die Besucher des Platzes finden neben den Straßenschildern auch eine Tafel, die Stationen aus dem Leben Professor Abmeiers aufzählt: Der 17. Juni 1889 ist die erste Jahreszahl. Vor genau 120 Jahren wurde Hans Abmeier in Einum bei Hildesheim geboren. Von 1922 bis 1926 war er Mitglied der Länderkammer der Weimarer Republik in Berlin, bevor er 1927 die Stelle als stellvertretender Direktor der Pädagogischen Akademie in Bonn antrat.

Eine weitere Station war Beuthen in Oberschlesien, wo er 1934 von den Nationalsozialisten als Direktor abgesetzt wurde. Weil er das Regime als „verführerisch und menschenverachtend durchschaute“,
wie sich Prof. Karl Gerhard Pöppel erinnert. 1953 starb der beliebte Pädagoge Hans Abmeier, der seinen Studenten beim morgendlichen Wecken schon mal den Kaffee in den Schlafsaal stellte.
Eine Tafel am wieder aufgebauten Portal der PH verweist darauf, dass die Lehrerausbildung in Alfeld noch älter ist. Von der Lateinschule angefangen, über das Lehrerseminar (ab 1853) und die
Lehrerbildungsanstalt (1925 bis 1945) und anschließend die PH reicht die Geschichte.

Quelle: Text, Heiko Stumpe – SIEBEN: regional Ausgabe Juli 2009

Die Pädagogische Hochschule

error: Inhalt urheberrechtlich geschützt!/Content is protected !!