Normann-Platz

Der Kaufmann August Normann war ab 1904 Bürgervorsteher und von 1921 bis 1929 Senator der Stadt Alfeld (Leine). In den 1920er Jahren gehörte er auch dem Kreisausschuss des Kreises Alfeld an.

Spiegel TV Reportage “Hitler-Eiche”

Anfang Juli 2009 erreichte uns eine Anfrage von Spiegel TV bezüglich dieses Themas. [83 KB] Sie wurden auf das Bild von der Pflanzung der Hitler-Eiche aufmerksam und baten uns um Unterstützung bei den Dreharbeiten bzw. bei den Recherchen zu diesem Thema.
Dieser Bitte sind wir gerne nachgekommen.

Dank der schnellen und unbürokratischen Hilfe der Stadt Alfeld und des Stadtarchives konnten wir sehr schnell das Originalfoto, zusammen mit diversen Zeitungsartikeln aus dem Archiv der AZ nach Hamburg senden.

Aus rechtlichen Gründen dürfen wir den Film-Beitrag an dieser Stelle leider nicht zeigen. Bitte klicken Sie hier um den kompletten Beitrag bei Spiegel TV zu sehen.

Pflanzung der Hitler-Eiche am 21.04.1933

Bild oben:
Pflanzung der sog. Hitler-Eiche auf dem Alfelder Normann-Platzes am 21.04.1933 anlässlich des Geburtstages des Reichskanzlers Adolf Hitler (20.04.2009)

Dazu die AZ vom 22.07.2009:

Das Bismarck-Denkmal auf dem Normann-Platz

In den 1970er Jahren
   
2008 – Wie lange das hier wohl noch stehen bleibt …

1960er Jahre

Das Pumpen-Häuschen…

… ist zur Zeit (leider) wieder hochaktuell (gewesen)…

24.03.2008

07.02.2009

18.02.2009

23.02.2009