An der Dohnser Schule

Wie schnell sich auch die neuen Ansichten ändern können beweist das Nachher-Bild der Straße „An der Dohnser Schule“. Mittlerweile hat das „Preis-Paradies 2000“ auch seinen Platz in der Alfelder Zeitgeschichte gefunden. Klein- bzw. Versorgungsgärten bestimmen die heutige historische Ansicht, an dessen Stellen sich heute wieder ein Sonderposten Markt befindet.

Die eigentliche Straße verläuft im Bild rechts und ist im Grunde noch ein Feldweg, erst später wird sie entsprechend befestigt. Das Aufnahmejahr ist leider unbekannt wir schätzen aber Mitte bis Ende der 1950er Jahre. Die Dohnser Schule am hier abgebildeten Standort wurde 1952 eingeweiht, 10 Jahre später, im April 1962, wurde der heutige Anbau seiner Bestimmung übergeben. Später kamen gegenüber der Schule weitere Häuser dazu.Im Hintergrund des Bildes zeichnen sich die Häuser der Heinrich-Rinne-Straße ab. Das „Peck’sche“ Haus ist ebenfalls noch gut zu erkennen.

1960er Jahre – Vorher

2014 – Nachher

1970

Letzte Bearbeitung: 01.04.2019