Altes Dorf

Altes Dorf / Alter Friedhof

Der Platz am „Alten Dorfe“ diente den Bewohnern Alfelds und Umgebung schon in alter Zeit als Gerichtsstätte. Noch im 18.Jahrhundert tagte hier unter den mächtigen Linden das Landgericht.

1609 gab der damalige Landesherr einen großen Teil des Platzes für die Anlage eines Friedhofes frei. Der bis dahin genutzte Friedhof an der Nicolaikirche erwies sich im Laufe der Zeit als zu klein.

Bis zum Jahre 1917 wurden hier die Toten der Stadt zur letzten Ruhe gebettet.

Nachfolgend zeigen wir in der Hauptsache Fotos vom alten Friedhof. Von der Straße „Altes Dorf“ ist einiges im Hintergrund zu sehen. Hier fehlt uns leider noch etwas Fotomaterial.

Blick von der Hildesheimer Straße in Richtung alter Friedehof in den 50er Jahren. Schöner Käfer. Heute Gold wert.

 

1954

 

Die Hildesheimer Straße im Hintergrund, 1950er Jahre.

 

1965

 

1965

 

Grabmale im Jahre 1974.

 

Grabmale im Jahre 1974.

 

Grabmale im Jahre 1974.

 

Die Straße „Altes Dorf“ im Hintergrund. 1979

 

Die alte Gerichtslinde. Rechts der gesamte Baumbestand im Jahre 1985.