Goethestraße

Benannt nach Johann Wolfgang von Goethe. Goethe war der bedeutendste deutsche Dichter, er lebte und wirkte von 1749 bis 1832.

Bis 1950

Goethestraße Haus Nr. 4 – Ein sehr geschichtsträchtiges Haus. Das Haus Siegfried Grösches

1930er Jahre

Nr. 4

1930er Jahre in Blickrichtung Fritz-Reuter-Wall

Ab 1950

1950er

1950er Jahre – “Burger Stumpen”

Im Hof von Haus Nr. 4 …

… Verwandschaft aus Amerika.

1950er Jahre

1960er Jahre

Im Winter 1979

2008


Ein klassisches „Gestern & Heute“-Motiv – unsere Paradedisziplin. Die Goethestraße in den 1930er Jahren, wahrscheinlich hier abgelichtet in ihrem wohlmöglich ursprünglichsten Verlauf.
Wie die Straße zu ihrem Namen kam muss an dieser Stelle sicherlich nicht näher erläutert werden. Der Fotograf hielt diesen außergewöhnlich stillen Moment für uns mit Blick in Richtung des Fritz-Reuter-Walls für die Ewigkeit fest.
Im Bildhintergrund erhebt sich das mächtige Ständehaus, die heutige Außenstelle der Kreisverwaltung des Landkreise Hildesheim hervor. Das Eckhaus am Fritz-Reuter-Wall hat im Laufe der Jahrzehnte irgendwann seinen Treppenbauvorbau verloren, ebenso verlor es durch die neue Fassade von seinem einstmaligen Charme.
Der Straßenverlauf hat sich über die Jahre immer wieder mehrfach verändert.