Der Betrieb

Die Betriebsgebäude und Betriebszweige der Alfelder Papierfabrik.

 

 

Die Papierfabrik 1951

Siebpartie – 1951

Glättwerk – 1951

Die Werksfeuerwehr der Papierfabrik im Jahre 1923

1950er Jahre – Die Leine am Perkwall

Der alte Schornststein, der seinen Dienst bis ca. 1975 verrichten durfte

Winterimpressionen aus den 1960er Jahren – Im Hintergrund noch die gute alte betriebseigene Dampfspeicherlok… Ach ja…

Ansicht der Hannoverschen Papierfabriken aus den Leinewiesen – 1960er Jahre

         

jau, andere Perspektive. Was fehlt ??? 🙂

1960er Jahre – Das einzige was heute noch steht ist das Verwaltungsgebäude mit der Pförtnerei rechts.

Ach, da isse ja, die “Zellstoff”. Um 1973/74

1975 – Neubau des heutigen Verwaltungsgebäudes

und nochmal. Spannend: Der neue und alte Schornstein in friedlichem Nebeneinander. Der “Alte” war 75m hoch, der “Neue” ist 150m hoch.

         

1978 – Neubau der großen Lagerhalle (?) am Perkwall

Bau der …

… neuen betriebseigenen, biologischen …

… Kläranlage …

… der Papierfabriken 1990.

         

Seitdem ist die Leine unterhalb des Wehres deutlich sauberer geworden.

Winterstimmung 2003 an der Eisenbahnbrücke über die Leine zum Betriebsgelände

2001 – Der Schlot in einem ganz anderem Licht

Der größte Arbeitgeber unserer Stadt: …

… SAPPI – 2008

         

Firmenportrait 1983

 

Das inoffzielle Wahrzeichen unserer Stadt – 2007

150m hoch, die letzten Meter gemauert