Walter-Gropius-Ring

Der Architekt Walter Gropius (1883-1969) entwarf das Fagus-Werk von Carl Benscheidt und war an einigen anderen Bauten in Alfeld beteiligt. Er gründete 1919 in Weimar das Brauhaus, Gropius war lange in den USA tätig. Er hatte verwandtschaftliche Beziehungen zu Alfeld.
Mehr als mancher ahnt, nicht nur das Fagus-Werk ist von Ihm entworfen worden. Seine Spuren zeigen sich mehrfach an verschiedenen Stellen in Alfeld. Doch dazu mehr an anderer Stelle.
Der Gropius-Ring mündet heute noch in Bereichen in die Steinbergstraße.

1968 hier die Straße noch „Weiße Erde“

Kurz darauf (1969) schon mit fester Fahrbahndecke

1960er Jahre

Hier hieß die Straße noch Steinbergstraße ! 1975

Bau des Walter-Gropius-Rings 1978

Hier im Bereich ehemalige Straße „Weiße Erde“ und „Antonianger“Bereich „Rektor-Falke-Straße“ und „Winzenburger Straße“

1983 – Baumaßnahme mit buntem Bauzaun

Auch dieses Haus musste mittlerweile einem modernen Wohn- und Geschäftshaus weichen. Der Abriss erfolgte unmittelbar nach dieser Aufnahme 1983.
Heute mündet die Steinbergstraße in den „Sappi-Kreisel“ und nennt sich mittlerweile Walter-Gropius-Ring.
1985 – und schon rollt der Verkehr durch die ehemaligen Gewächshäuser… 1986 – Das ehemalige Gelände der alten Zellulose. Das Grundstück wurde vielfach auch als „Filetstück“ bezeichnet. Es stand auch zur Wahl als das neue Feuerwehrgerätehaus gebaut werden sollte. Es wurde dann aber die AOK…

1992 – Gärtnerei Binnewies noch mit allen Gewächshäusern, die später teilweise dem Bau der heutigen Park-Residenz weichen mussten.

Blick vom Parkdeck der KSK im Jahre 1995

1995 mit Blick auf Steinbergstraße

Park-Residenz     

1996 – Einmündung Bahnhofstraße

 

2005 mit Blick auf Steinbergstraße, schon mit geänderter Verkehrsführung

     

Der nachfolgende Film zeigt neben dem sich schon abzeichnenden neuen Verlauf noch sehr schön den alten Straßenverlauf der Steinbergstraße, ehe diese in diesem Bereich in den Walter-Gropius-Ring aufging. Der Film zeigt auch sehr deutlich den strukturellen Wandel in diesem Gebiet, im Hinblick auf den Abriss verschiedener Gebäude.