Ständehausstraße

Die Straße wurde benannt nach dem ehemaligen Ständehaus bzw. Landratsamt, jetzt Außenstelle des Landkreises Hildesheim. Das Ständehaus wurde errichtet in den Jahren 1886/1887.
Auch eine der Straßen die in den letzten Jahren optisch regelrecht hingerichtet wurde, wie viele andere Straßen auch.

1900er Jahre

Bis 1950:

Um 1900

Blick in Ständehausstraße in den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts. Man stelle sich nur einmal vor diese Straße würde HEUTE noch SO aussehen. Man würde uns darum beneiden.

Da wir uns nicht einigen konnten, welches nun das schönere Bild ist, …

… haben wir hier zwei Fotos aus dem gleichen Zeitraum eingestellt. OK ???

       

1908

1913, schön coloriert

Blick hinauf in die Ständehausstraße im Jahr 1914.
Das 2. Haus von links ist die ehemalige „Kreiskasse“, aus der die spätere Kreissparkasse hervorging

1900er Jahre – noch ohne neuzeitlichen Anbau

       

1930er Jahre

   

1940er Jahre

       

Bis 1960:

Das usprüngliche Eingangsportal zu Beginn der 1950er Jahre

In dieser Remise wurden bis in die 1960er Jahre erst die Pferde, dann die Wagen bzw. Autos des damaligen Landrates des Kreises Alfeld untergestellt

Ansicht aus Richtung Holzer Straße

1950er Jahre

       

Das Landratsamt in den 50er Jahren

 

Das umgebaute Eingangsportal 1955

1957 zeigt sich das neu angebaute Landratsamt mit ihrer riesigen repräsentativen Freitreppe in völlig neuem, aber zeitgenössischem Gewand

       

Die 60er:

Die Erweiterung des Landkreisgebäudes in den 60er Jahren

1960er Jahre

Der mit Efeu bewachsene und unter Denkmalschutz stehende Fillerturm

Blick durch die Eingangstüre auf die Ständehausstraße in den 1960er Jahren. Zum Glück gibts die kunstvoll gestalteten Landkreis-Wappen heute noch und sind noch nicht dem „Umgestaltungswahn“ zum Opfer gefallen

       

Blick aus Richtung Holzer Straße in Richtung Fillerturm

dito

Entgegengesetzte Richtung

 
       

Mitte der 1960er Jahre war die Remise (siehe auch weiter oben), sagen wir mal entbehrlich, und wurde daraufhin kurzerhand abgerissen. Abriss ist ein beliebter „Sport“ in Alfeld. Seit dem steht dieser Platz den Besuchern des „Landkreises“ zu Verfügung

Ansicht vom „Landkreis“ aus.

Der neue Parkplatz des „Landkreises“. Hübsch, nicht war ?!?

 
       

Oder so !?! 1964

 

1966

Das Landratsamt im Jahre 1966.

       

Die 70er:

Postkartenmotiv mit extremst gruseligen Farben. Entsprach aber dem damaligen Zeitgeist der 1970er Jahre

1972, Blick die Ständehausstraße hinunter

 

1976 – Die neuen Garagen, ein echter Hingucker…

       

1997

2000

Bei dieser Straße handelt es sich um die absolute Lieblingsstraße von Thorsten S. Immer wenn er den Namen hört bekommt er „Stresspusteln“… Höhöhöhö